17Mrz
2018
0

Pekkas geheime Aufzeichnungen – Der komische Vogel

Wer die Ella-Reihe von Timo Parvela kennt, kennt Pekka. Nun hat es der Klassen-Dödel aus Ellas Schule also zum eigenen Spin-Off geschafft. Das war zu erwarten, ist Pekka doch super ulkig und witzige Abenteuer sind bereits vorprogrammiert.

Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der komische Vogel
Pekka erlebt die ulkigsten Abenteuer. Und klar: Die sind zum Schieflachen!

„Pekkas geheime Aufzeichnungen – Der komische Vogel“ erschien 2015 im Carl Hanser Verlag und umfasst 104 Seiten. Empfohlen wird das Buch für die Altersgruppe 8 bis 10. Autor Timo Parvela ist einer der top Autoren in seinem Heimatland Finnland und für seine witzigen und kurzweiligen Kinderbücher und .comics bekannt. Bei „Pekkas geheime Aufzeichnungen – Der komische Vogel“ handelt es sich um den ersten Teil einer Reihe.

Also, worum geht es? Pekkas Familie erwartet Besuch. Onkel Remu, der Bruder von Pekkas Mutter, hat sich angekündigt. Die Familie ist begeistert und freut sich auf den Besuch. Doch Pekka hat da was falsch verstanden. Zieht tatsächlich ein Emu bei ihm ein? Natürlich kümmert er sich rührend und bereitet alles für den Neuzugang vor. Ein gemütliches Nest, Futter, alles steht bereit. Es soll dem komischen Vogel ja gut gehen! Es ist nicht verwunderlich, dass Onkel Remu sich gewaltig wundert, als er mit Essensresten und Haaren im Gesicht in einem Nest erwacht.

Pekka lässt kein Fettnäpfchen und keine Verwirrung aus. Immer wieder versteht er etwas falsch und es entstehen daraus die komischsten Situationen. Er ist ein wenig naiv, wirkt aber gerade deswegen sehr sympathisch auf die jungen Leser und auch als vorlesende Mutti findet man schnell Gefallen an dem kleinen Rabauken. Der Aufbau des Buches ist angepasst an die moderne Welt, in der unsere Kinder nun erwachsen werden. So schult das Pekka-Büchlein auch gleich ein wenig die Medienkompetenz. Aufgezogen ist Pekkas Geschichte nämlich als eine Art Blog. Im Buch finden sich immer wieder Skizzen und Screenshots, sowie Kommentare. Da diese mediale Welt für die heutigen Kinder durchaus greifbar und real ist, eine sehr schöne Form gemeinsam mit dem Kind kritisch an soziale Netzwerke heran zu rühren.
Diese Screenshots und Kommentare machen das Vorlesen jedoch zuweilen etwas schwer, daher eignet sich das Buch vor allem für Kinder, die bereits selbst erste Schritte im Lesen wagen und wo man als Mutti helfend daneben sitzt. So kann man gemeinsam in die Geschichte von Pekka eintauchen.

Die liebevollen Zeichnungen stammen im Übrigen aus der Hand von ‎ Pasi Pitkänen. Sie unterstreichen das Gelesene ideal und unterstützen das Bild, welches sich bereits in der Fantasie gebildet hat, hervorragend. Mit viel finnischem Charme überzeugt Pekkas erstes Abenteuer auf ganzer Linie.

Pekkas geheime Aufzeichnungen – Der komische Vogel
Autor: Timo Parvela, Illustrator: Pasi Pitkänen
ISBN: 978-3423626460
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (5. Mai 2017)
Taschenbuch: 104 Seiten

No Comments

Reply